Reisen für die Generation 50plus - „Von wegen Kaffeefahrt“

Angela und Birgit erinnern sich gerne an ihre gemeinsame Reise im letzten Sommer zurück. Eine Woche per Schiff und Rad durch Holland. Angela ist 57, Birgit 63 Jahre alt. Ohne sich zu kennen, verabredeten sich die beiden auf einem Internetportal für Menschen ab 50 für die gemeinsame Reise.

„Das war ein spannendes Experiment, mit einer fremden Person zu verreisen und sieben Tage in der gleichen Kabine zu verbringen. Aber letztlich war diese Reise eines der schönsten Erlebnisse, das ich seit Langem hatte“, wie Angela strahlend erzählt.

 

Wie auch bei Angela und Birgit steht das Verreisen bei den sogenannten „Best Agern“ hoch im Kurs – und das trotz der Finanzkrise. Die 33 Mio. Bundesbürger der Generation 50plus fahren nach wie vor oft und gerne in den Urlaub. Spezielle Angebote, die auf die wirklichen Bedürfnisse dieser Generation zugeschnitten sind, sind aber gerade bei den großen Reiseanbietern oft sehr rar. Viele der angebotenen „Seniorenreisen“ orientieren sich an gängigen Klischees, nicht etwa an der Realität.

Die typischen Kaffeefahrten sind nicht das, was sich die Mehrheit der Generation 50plus unter Erholung, Entspannung und Reisespaß vorstellt. Zumal die meisten Angehörigen dieser Altersgruppe sich weder als außergewöhnlich alt, geschweige denn als „Senioren“ bezeichnen würden. „Im Urlaub möchte ich natürlich abschalten und entspannen, aber sicherlich nicht einrosten. Ich war mein ganzes Leben sportlich aktiv. Das lasse ich mir auch mit 63 nicht nehmen“, sagt Birgit.

Mit dieser Meinung steht Birgit nicht allein da, wie Katarina Nic von Wellmed Reisen, einem Reiseanbieter, der sich auf die Zielgruppe 50plus spezialisiert hat, bestätigt: „Viel sehen, viel erleben, lautet die Devise. Entgegen der allgemeinen Auffassung geht der Trend eindeutig hin zu qualitativ hochwertigen Aktiv- und Erlebnisreisen mit sportlichen Aktivitäten und Wellness. Wandern, mehrtägige Radtouren oder Skifahren sind sehr beliebt.“ Neben einem anspruchsvollen Programm ist auch die Unterkunft von großer Bedeutung. „Die Generation 50plus erwartet gute Hotels und eine erstklassige Verpflegung“, wie Nic erläutert.

Genau bei diesen Punkten liegen die Schwächen vieler Reiseveranstalter, besonders in Zeiten des Internets. Denn auch die Generation 50plus ist heute online und informiert sich ausführlich im World Wide Web. Fast 30 Prozent der über 60-Jährigen sind online, Tendenz steigend, so die Online-Studie 2009 von ARD und ZDF.

Doch das Online-Angebot, speziell bei Gruppenreisen für ältere Singles, ist eher spärlich. Das mussten auch Birgit und Angela schnell feststellen. Das Reiseangebot auf www.50plus-treff.de, einem Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung, auf dem sie sich auch kurze Zeit zuvor kennenlernten, hat sie dagegen sofort überzeugt, und der Buchung des Sommerurlaubs stand nichts mehr im Wege. Was Birgit und Angela am 50plus-Treff besonders gut gefiel war, dass sich die Reiseteilnehmer - im Gegensatz zu klassischen Anbietern - schon vor der gemeinsamen Reise austauschen und miteinander anfreunden können. „So hatte ich das Gefühl, schon bei meiner Ankunft in Holland alle Teilnehmer zu kennen“, erklärt Birgit.

Marianna Exter kümmert sich beim 50plus-Treff um die Zusammenstellung der Reisen. Unterstützend dabei ist der offene Austausch der Mitglieder untereinander: „Unsere Mitglieder äußern offen ihre Wünsche und Ansprüche, und wir versuchen, diesen mit unseren Reiseangeboten zu entsprechen. Wir sind zwar kein klassischer Reiseveranstalter, aber bisher gelingt uns das sehr gut. Zudem möchten wir unser Angebot durch neue Reisearten und -ziele künftig noch stärker erweitern.“

Bei Birgit und Angela entwickelte sich aus der anfänglichen Internetbekanntschaft während des Urlaubs eine Freundschaft, die bis heute anhält. Mittlerweile besuchen sie sich regelmäßig und machen gemeinsame Ausflüge mit dem Fahrrad. „Wir sind sehr glücklich, uns auf diesem ungewöhnlichen Weg kennengelernt zu haben. Es ist gar nicht so einfach, in unserem Alter neue Freundschaften zu finden“, wie beide bestätigen. Das Verreisen ist für Menschen der Generation 50plus - besonders in einer Gruppe von Gleichgesinnten - oft eine gute Möglichkeit, neue Menschen kennenzulernen und Freundschaften zu schließen, die den Alltag auch noch nach der gemeinsamen Reise bereichern, so das gemeinsame Fazit.

Der 50plus-Treff ist das Internet-Portal für Partnersuche, Freundschaft und Freizeitgestaltung. Über 100.000 Mitglieder treffen sich unter www.50plus-treff.de und haben sich in mehr als 45 Interessen- und Regionalgruppen zum gemeinsamen Meinungsaustausch zusammengefasst – auch außerhalb des Internets.

 

Quelle: Pressemitteilung von 50plus-Treff  publiziert auf openPR am 25.02.2010
Bildquelle: 50plus-Treff

Weitere Artikel

Mit der Nutzung dieser Seite erkläre ich mich damit einverstanden, dass in meinem Browser Cookies gespeichert werden. Mehr Infos darüber, welche Daten verarbeitet werden, finden Sie, wenn Sie auf "Datenschutz Info". Wenn Sie prinzipiell ein Problem damit haben, dass beim Besuch von unserer Website irgendwelche Daten gesammelt werden könnten, dann verlassen Sie die Seite bitte JETZT! To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk